Was ist Affiliate-Marketing?

Beim Affiliate-Marketing nutzen die Affiliates ihre eigenen Marketingkanäle, um Produkte oder Dienstleistungen der Händler (Verkäufer oder Produktersteller) zu bewerben. Dies wird normalerweise durch die Verwendung eines Partnerprogramms erreicht. Affiliate-Marketing basiert auf einem Belohnungssystem, bei dem Händler den Affiliates eine Provision für jeden von ihnen generierten Verkauf zahlen.

Es gibt drei Parteien: Händler, Partner und Kunde. Der Kunde bezahlt die Produkte. Sowohl der Händler als auch der Partner erhalten einen Teil dieses Geldes, indem sie einer Win-Win-Situation folgen, in der der Händler den Umsatz steigern kann und der Partner eine Provision erhält.

 

  1. Händler

Wird auch als Anbieter, Verkäufer, Werbetreibender, Produktersteller, Marke oder Einzelhändler bezeichnet. Dies ist die Partei, die das Produkt erstellt. Jeder kann ein Kaufmann sein, vom Einzelunternehmer über ein kleines Unternehmen bis hin zu einem großen Unternehmen. Ein Händler tritt einem Affiliate-Marketing-Programm bei, mit dem Ziel, den Umsatz zu steigern, indem er seine Waren bei Kunden bewirbt.

  1. Partner

Auch als Publisher, Influencer, Partner oder Ambassador bezeichnet. Eine Einzelperson, ein Unternehmen, ein professioneller Partner, ein Blogger, ein YouTuber oder ein Kunde, der auf der Website des Verkäufers eine Bestellung aufgegeben hat, können alle Partner sein. Die Hauptaufgabe eines Affiliates besteht darin, potenziellen Kunden den Wert der Produkte eines Händlers zu demonstrieren und sie von einem Kauf zu überzeugen.

  1. Kunde

Kunden sind das Lebenselixier eines jeden Unternehmens und ihre Handlungen bestimmen den Erfolg des Unternehmens. Sie halten das gesamte Affiliate-System am Laufen, da es ohne Verkäufe keine Einnahmen zu teilen oder keine Provisionen zu verteilen gibt.

Als Ergebnis der Affiliate-Marketing-Bemühungen können potenzielle Kunden die Produkte des Händlers leichter in Anspruch nehmen. Bestellungen, die Kunden aufgrund einer Werbeaktion eines Affiliates tätigen, gelten als Empfehlungsaufträge und bilden die Grundlage für die Berechnung der Provision des Affiliates.

Wie kann jemand über mich bestellen?

Durch einen Rabattcode, der automatisch generiert werden, wenn du als Partner dem Partnerprogramm beitrittst.

Wie ist der Ablauf beim Eintritt zum Partnerprogramm?

Schritt 1: Registriere dich

Melde dich für das Partnerprogramm an

Warten, bis die Affiliate-Anfrage genehmigt wurde

Schritt 2: Werben

Hole dir deinen eigenen Rabattcode und bewirb die Produkte oder Dienstleistungen über ihre eigenen Marketingkanäle

Schritt 3: Geld verdienen

Du erhältst bei jeder Bestellung über deinen Rabattcode eine Provision. 

Wie viel % Provision erhalte ich und erhält meine Empfehlung auch was? 

Das darfst du frei entscheiden!